Invoga s.a.s.
Corso Italia, 7
15011 Acqui Terme (AL)
Italy

 

 
Phone and telefax:
(+39) 0144 980203

E-mail: info@invogaimmobiliare.it
 



Standort

You cand find us in Corso Italia 7, 15011 Acqui Terme (AL), Italy



VON MAILAND: Auf der -Autobahn A7 bis zur Ausfahrt Alessandria Ost oder Süd fahren. Den Anweisungen von ACQUI TERME folgen. Fahrtzeit: von Mailand Einfahrt 1 Stunde und 15 Min. Flughafen von Malpensa und Linate mit Low Costs Flugen.

VON GENUA: Auf der Autobahn A 26 bis zur Ausfahrt von OVADA, von dort aus kommt man nach ACQUI TERME. Fahrtzeit: Circa 50 Min. Flughafen Cristoforo Colombo mit Low Costs Flugen.

VON TURIN: Auf der Autobahn A 21 bis ASTI EST, dort ausfahren und den Anleitungen NIZZA MONFERRATO folgen, von dort aus kommt man nach ACQUI TERME. Fahrtzeit: 1 stunde und 15 Min. Flughafen von Caselle mit Low Cost Flugen.

You can customize your travel to Acqui Terme clicking on 'Get route information to here' ('Ottieni indicazioni stradali a qui' in Italian) and choosing your starting location.

Das Land

Dem Zauber und der Faszination des südlichen Piemont erliegt man schnell, wenn man durch die sanften Hügel der Weinberge fährt mit wunderschönem Panorama Blick auf die Alpen oder durch die üppigen und unberührten Wälder wandert. Wenn man danach in einer Trattoria eine der vielen piemontesischen Spezialitäten genießt, versteht man, daß in der Schlichtheit und Authentizität des täglichen Lebens das wahre Geheimnis des Piemont liegt. Dies ist ein Land, das getreu der Geschichte und im Einklang mit der Tradition und der Natur lebt, aber sehr offen ist für andere und neue Einflüsse.

Acqui Terme
Der alte Name von Acqui Terme, Aquae Statiellae, geht zurück zu den Ursprüngen der Stadt zur Zeit der römischen Besetzung und der Niederlage der einheimischen Bevölkerung, der Stazielli.Die heißen Quellen und ihre strategische Lage an der Via Emilia gaben der Stadt ihre Bedeutung. In der Mitte des Alto Monferrato liegt Acqui Terme auf der linken Seite des Bormida Flußes. Der Borgo Pisterna zusammen mit dem Borgo Nuovo und dem Borgo San Pietro ist heute das Herz der Stadt. Der Kurbereich , die Zone Bagni, entwickelte sich auf der gegenüberliegenden Seite des Flußes mit den Spas, die von einem wunderschönen Park umgeben sind. Dieser Teil ist durch die alte Carlo Alberto Brücke mit dem Rest der Stadt verbunden. Von hier hat man einen bezaubernden Blick auf die Archi Romani, die Ruine eines antiken, römischen Aquädukt. Schon die Römer hatten die therapeutische Wirkung der heißen Quellen erkannt und dies erhöhte die Bedeutung der Stadt. Aber auch die Lage, zwischen der Padana Ebene und dem Mittelmeer gelegen, hat entscheidend zur Entwicklung und Wachstum der Stadt beigetragen. Ein beliebter Anlaufpunkt vieler Besucher ist der Bollente Platz. Hier wurde 1879 ein Marmor Monument gebaut, aus dem Quellen mit heißem Wasser mit einer Temperatur von 75°C fließen. Man sollte auch unbedingt die Ruine des antiken Romer Acquädukt, das Paleologi Schloss, die San Pietro Basilika und den wunderschönen Dom besuchen. Dadurch, daß die meisten Gebäude originalgetreu restauriert wurden, erstrahlt die Stadt heute wieder in ihrer antiken Schönheit. Ausserdem sollte jeder Tourist auch den Botanischen Garten besuchen, der ein Zufluchtsort für Vögel und kleine Säugetiere ist.

More information about Acqui Terme are available in Wikipedia, the free on-line Encyclopedia.